Am 19. Mai fand unser erster Ausflug statt, Treffpunkt um 10 Uhr am Sportpark Mühlried. Alle waren relativ pünktlich am ausgemachten Treffpunkt und los ging die Fahrt. Unterwegs kurz noch an einem zweiten Treffpunkt unseren Klausi abgeholt, da er in der Richtung wohnt, die wir gefahren sind. Ankunft um 11:30 Uhr am Parkplatz der Befreiungshalle in Kelheim. Karten kaufen und nach einem kurzen Fußmarsch waren wir dann auch schon an der Befreiungshalle. Von außen sieht sie nach der Renovierung wieder richtig schön aus. Beim Betreten ist man sofort fasziniert, wie groß die Halle doch ist und wie gewaltig und schön sie aussieht.

Nach der Besichtigung ging es dann zurück zum Parkplatz und von dort dann in die Kelheimer Innenstadt ins “Weißes Bräuhaus“. Im Biergarten wurden wir dann zu unserem reservierten Tisch gebracht und dann wurde sich erst einmal gestärkt.

Danach ging es weiter nach Riedenburg, um sich die Falknerei auf der Rosenburg anzusehen. Schon auf dem Weg dorthin wurde das Wetter immer schlechter und es fing an zu regnen. Am Parkplatz der Rosenburg angekommen, gewitterte und regnete es. Allerdings wurde der Himmel schon wieder etwas heller und so überbrückten wir die Zeit auf dem Parkplatz, um mitgebrachten Kuchen zu essen und uns mit den Schirmen nass zu spritzen. :-)

So 20 Minuten später wurde es dann vom Wetter her besser, sodass wir den “Aufstieg“ zur Rosenburg wagen konnten. Auf der Burg angekommen, haben wir uns dann die Adler und Falken angeschaut, zum Schluss wurde dann noch ein Gruppenbild gemacht. Danach ging es wieder zurück zum Parkplatz. Ein schöner erster Fanclubausflug war zu Ende und es wird sicher nicht der letzte gewesen sein.